Jerusalemkirche (Brügge)

Jeruzalemkirche

Die Jerusalemkirche in Brügge wurde im 15. Jahrhunderts erbaut. Der Auftraggeber war Anselm Adornes, Mitglied einer Kaufmannsfamilie, die im 13. Jahrhundert aus Italien nach Brügge kam. Nach seiner Pilgerfahrt ins Heilige Land ließ er die bereits seit dem früheren 15. Jahrhundert bestehende Familienkapelle, inspiriert von der Grabeskirche von Jerusalem, umgestalten.

Informationen